Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

close

Wie bereits im Artikel Lagerung von Tee (Wie soll man Tee lagern?) erwähnt, soll man Tee trocken, dunkel und kühl in einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.

Zwei gefüllte Juttesäcke und ein Korb

Aber wie lang hält sich Tee?

Durch die trockene und kühle Lagerung ist Tee an sich sehr lange haltbar, allerdings verliert er nach und nach sein Aroma. Je mehr Sauerstoff der Tee beim Lagern ausgesetzt ist, desto schneller verliert er sein Aroma.

Allerdings sollte Tee nicht länger als drei Jahre gelagert werden.

Natürlich werden Sie Ihren Tee auch nach den drei Jahren unbedenklich konsumieren, allerdings hat sich dann eventuell der Geschmack weitgehend geändert, da sich das Aroma des Tees verringert hat.

Die Haltbarkeit ist je nach der Teesorte verschieden:

ca. 12-18 Monate haltbar sind:

Schwarzer Tee

Grüner Tee

Kräuter Tee

Früchte Tee

ca. 18-24 Monate haltbar sind:

Rotbusch-, Rooibush Tee

Weißer Tee

Diese Angaben zur Haltbarkeit stellen eine Art Faustregel dar und setzten voraus, dass die Lagerung zu optimalen Verhältnissen statt findet.